CULTURE CHANGE MANAGEMENT 

Great Place to Work Bewerbung

Entwicklung eines erfolgreichen Employer Brandings

Vom Ist- zum Soll-Zustand: Attraktiver Arbeitgeber mithilfe der Great Place to Work® Bewerbung werden

Die Teilnahme eines Unternehmens an einem Great Place to Work® Wettbewerb, z.B. zum besten Arbeitgeber einer Branche, einer Region, eines Bundeslandes, Deutschlands oder Europas, dient nicht nur der Unterstützung der Arbeitgebermarke, dem Employer Branding, sondern fördert interne und externe Maßnahmen zur kontinuierlichen Weiterentwicklung der Unternehmenskultur. Das Unternehmen kann somit die Mitarbeiterbindung langfristig stärken und nach außen hin Anreize für das Recruiting von neuen Bewerbern erzeugen. Der Prozess des Employer Branding profitiert von der im Rahmen der Analyse der Wettbewerbsergebnisse stattfindende umfangreiche Kommunikation mit anderen exzellenten Unternehmen, denn dadurch werden neue Anreize im Bereich des Personalmarketings, im Marketing oder dem generellen Recruiting erzeugt.

Der Bewerbungsprozess für Unternehmen- Step by step

Die Durchführung der für eine Bewerbung erforderlichen internen Mitarbeiterbefragung und des Kulturaudits erfolgt durch das Great Place to Work® Institut, siehe www.greatplacetowork.de. Dabei liegt das Great Place to Work® Modell vor, das mit verschiedenen Maßnahmen die Bedürfnisse der Führungskräfte und Mitarbeiter bündelt, womit eine Bewertung der Arbeitgebermarke erhalten wird. Durch strategisches Personalmarketing, darunter gezielter Kommunikation und der Entwicklung einer exzellenten Unternehmenskultur, wird das Unternehmen als attraktiver Arbeitgeber etabliert. Eine motivierende Employer Brand und offene Kommunikationswege zwischen Management und Mitarbeitern stehen dabei im Vordergrund, womit die Grundlage für eine erfolgreiche Mitarbeiterbindung geschaffen wird. 



noventum - (A) Great Place to Work® 

Das Unternehmen noventum hat seit 2005 jährlich an der Great Place to Work®  Bewerbung zum besten Arbeitgeber teilgenommen und sich in diesem langjährigen Optimierungsprozess ununterbrochen Know-how über Maßnahmen für die Strategie des Employer Branding angeeignet. In den Jahren 2010, 2011 und 2012 wurde noventum wegen seiner Arbeitgeber-Bewertungen als Nr. 1 der besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet und in Europa mit dem dritten Rang bewertet. Weiterhin ist die erfolgreiche Unternehmensmarke seit 2013 Great Place to Work® Botschafter und nimmt außer Konkurrenz teil. Das Eingehen dieser Bindung veranlasst zur stetigen Reflexion der eigenen Employer Brand, was letztendlich zur Optimierung der eigenen Stärken und des Unternehmens beiträgt. Der wirtschaftliche Erfolg auf dem Arbeitsmarkt resultiert unter anderem aufgrund des Themas der erfolgreichen Mitarbeiterbindung und den daraus entwickelten möglichen Maßnahmen zur Stabilisierung der Arbeitgebermarke, denn so können potenzielle Bewerber gewonnen werden.

Bei einem Bewerbungsprozess steht noventum mit seiner eigenen, umfassenden Expertise und Kompetenzen als glaubwürdige und attraktive Arbeitgebermarke seinen Kunden beratend, unterstützend und projektsteuernd zur Seite.

Nutzen Sie die Chance, Ihrem Unternehmen mit der ausgezeichneten Beratung des Great Place to Work® Instituts zu hervorragenden Branding-Maßnahmen und Strategien zu verhelfen. Als Bewerber sichern Sie sich damit wichtige Instrumente, um als erfolgreiche Employer Brand langfristig agieren zu können und wichtige Maßnahmen zur Motivation der Führungskräfte bis hin zu Mitarbeitern im eigenen Unternehmen, zum Beispiel mit gelungenen Employer-Branding-Kampagnen, zu treffen.

CULTURE CHANGE MANAGEMENT

Ein Service der
noventum consulting GmbH

Copyright © 2019 - noventum consulting