CULTURE CHANGE MANAGEMENT 

Externes Benchmarking

Ausgezeichnete Arbeitgeber nutzen externes Benchmarking mit den Besten der Besten, um sich damit immer weiterzuentwickeln. In puncto Arbeitgeberattraktivität nutzen sie Wettbewerbe wie z.B. Great Place to Work ®, für ihr Qualitätsmanagement z.B. EFQM oder OKR sowie für ihre Serviceexzellenz, ihre Kundenorientierung u.a. andere Wettbewerbe. Ziel dieser Wettbewerbe ist weniger der werbliche Nutzen als die Chance von exzellenten Unternehmen zu lernen. Neben den genannten aufwändigen und z.T. kostenintensiven Wettbewerben nutzen ausgezeichnete Arbeitgeber auch ihre Netzwerke, um sich mit Kollegen vergleichbarer Unternehmen über erfolgreiche Managementpraktiken auszutauschen und sich zu vergleichen. Sie sind sich bewusst, dass ein ausgezeichneter Arbeitgeber nur dann ausgezeichnet bleiben kann, wenn nicht nur die Mitarbeiterzufriedenheit maximiert wird, sondern gleichzeitig alle anderen Managementsysteme gut funktionieren, damit der wirtschaftliche Erfolg als entscheidende Voraussetzung für Freude an der Arbeit gewährleistet ist. Bei allen vorbildlichen Beispielen sind sich ausgezeichnete Arbeitgeber jedoch auch bewusst, dass diese keine Kopiervorlage sind, sondern dass jedes Unternehmen mit viel Kreativität seinen eigenen Weg suchen und gehen muss.

CULTURE CHANGE MANAGEMENT

Ein Service der
noventum consulting GmbH

Copyright © 2018 - noventum consulting